Wählt eure Waffe! D4, D6, D%, Dmalschauen

Forumsregeln
Forumsregeln - Impressum
Santiago
Beiträge: 808

Re: Wählt eure Waffe! D4, D6, D%, Dmalschauen

Beitrag von Santiago » 30 Nov 2020, 13:58

Zurück zum Thema: Wo wir bei DCC sind, was haltet ihr allgemein von Würfeln, die zu einem bestimmten System/Spiel hergestellt werden? Nette Beigabe? Ein Zwangskauf um das Spiel richtig genießen zu können, gehört ja schließlich dazu? Unnützer Kram, solange sie nicht besonders gut aussehen, oder einen bestimmten Zweck erfüllen?

Ein Beispiel wären die Year Zero Engine Würfel, eigentlich normale D6 in unterschiedlichen Farben und bei denen die "1" und "6" besonders gekennzeichnet ist. Fand sie anfangs eigentlich nur zusätzliches Zeugs zum Dazu-Kaufen, da aber bspw. bei Mutant ständig nur auf die Symbole eingegangen wird, waren sie dort dann doch schon hilfreich
I'm fairly certain. I could be some ghastly hallucination, a figment of my own imagination

Benutzeravatar
blalasaadri
Beiträge: 72
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Wählt eure Waffe! D4, D6, D%, Dmalschauen

Beitrag von blalasaadri » 30 Nov 2020, 15:56

Santiago hat geschrieben:
30 Nov 2020, 13:58
[W]as haltet ihr allgemein von Würfeln, die zu einem bestimmten System/Spiel hergestellt werden?
Ich finde es persönlich etwas blöd, wenn man die speziellen Würfel haben MUSS, um ein Rollenspiel richtig spielen zu können - das macht die Hürde für Neueinsteiger oder One-Shots größer. Wenn es eine sinnvolle Möglichkeit gibt, um auch Standardwürfel o.ä. einzusetzen, sehe ich das aber deutlich weniger dramatisch, kann sogar manchmal ganz nett sein.

DCC ist da natürlich so eine Sonderlocke, weil das sehr ungewöhnliche Werte sind - ich hab das System noch nicht gespielt (irgendwann nehme ich mir mal die Zeit für einen One-Shot), aber ich vermute mal das System ist auf diesen seltsamen Würfeln aufgebaut? Ob man das jetzt wirklich hätte machen müssen, statt mit Standardwürfeln zu arbeiten, naja. Ist halt eine Kuriosität.

Und zur ursprünglichen Frage: Ich bin ein großer Fan des D12. Der fühlt sich ein der Hand einfach sehr angenehm an, finde ich. Und wird bedauerlicherweise nicht so oft verwendet. (Zumindest in den Systemen, die ich so kenne.)

Santiago
Beiträge: 808

Re: Wählt eure Waffe! D4, D6, D%, Dmalschauen

Beitrag von Santiago » 30 Nov 2020, 16:07

Waren die Würfel vom FFG StarWars System nicht auch irgendwie so speziell, daß man sie zum Spielen auf jeden Fall brauchte? Besonders nervig in solchen Fällen, wenn die Würfel dann natürlich ausverkauft sind.

Fan des D12? Ich geb Dir Bescheid, wenn ich wieder einen Black Void OneShot mache, ein reines D12 System😎
I'm fairly certain. I could be some ghastly hallucination, a figment of my own imagination

Benutzeravatar
Hati
Beiträge: 79

Re: Wählt eure Waffe! D4, D6, D%, Dmalschauen

Beitrag von Hati » 20 Dez 2020, 12:29

Ich glaube, am liebsten werfe ich einen ganz speziellen D2 ... meinen heißgeliebten Ja/Nein-Würfel (eigentlich D6).
Es hat schon sehr viele Entscheidungen sowohl für Wohl und Wehe des Charakters oder der Gruppe entschieden.

Unter ästetischen Gesichtspunkten mag ich die D10 am liebsten, die haben was von Diamanten.
Ansonsten hängt es natürlich sehr vom Design der Würfel ab, wie sie aussehen, es gibt manche nur einfach nicht in allen Formen.
If the DM smiles, it is already too late.

Leitet aktuell: [Tales from the Loop]
Spielt aktuell: [Call of Cthulhu] | [D&D] | [Liminal] | [Magus] | [Tales from the Loop] | [ZombiWTF]
Spielwunsch: [Ghostbusters]

Zurück zu „Rollenspiel-Smalltalk“